Luxemburger Projekte

In Luxemburg gibt es inzwischen eine Reihe von Initiativen und Projekten, die sich mit dem gemeinschaftlichen Wohnen und Arbeiten beschäftigen. Die geplanten Formen des Zusammenlebens sind sehr unterschiedlich. Sie reichen von Wohnsiedlungen über Genossenschaften bis zu Eigentums-Modellen. Alle Projekte sind sehr daran interessiert, sich zu vernetzen und den Wohnprojekt-Gedanken in der Öffentlichkeit zu fördern. Viele suchen auch nach weiteren Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern.

Hier sind einige der Wohnprojekte aufgelistet, weitere werden folgen. Jede Beschreibung enthält einen link zu den jeweiligen Initiativen, über den weitere Informationen zu bekommen sind. Projekte, die noch freie Wohnungen haben sind in der Rubrik Marktplatz aufgeführt.

Adhoc – Réimerwee

Foto: Bellinipitt

Planungsphase A:Das Wohnprojekt am Réimerwee auf Kirchberg hat noch mehr als 1.500 Quadratmeter Wohnfläche für Bewohnerinnen und Bewohner frei. Für etwa ein Drittel des Hauses gibt es bereits konkrete Wünsche zu den Grössen der Wohnungen und deren Aufteilung. Die Gewerbeflächen sollen Nutzern zur Verfügung stehen, die mit ihren Geschäftsmodellen gut in das Wohnprojekt passen. Am Réimerwee entsteht ein Modell für das gemeinschaftliche Wohnen, bei dem gute Wohnungen mit den sozialen Ansprüchen des Zusammenlebens und Mietpreisen unterhalb des Marktniveaus zusammengeführt werden sollen. Träger des Projektes ist eine eigens gegründete Genossenschaft. Kontakt: reimerwee@adhoc.lu – homepage: www.adhoc.luEcovillage Luxembourg

Ecovillage Luxemburg

Findungsphase:Eine recht große Gruppe von Interessenvertretern aus Luxemburg und den Nachbarländern beschäftigt sich derzeit mit den Möglichkeiten zum Bau eines Ökodorfes. Das Projekt soll Wohnmöglichkeiten auf hohem ökologischen und sozialen Niveau in einer Dorfstruktur bieten. In regelmäßigen Gruppensitzungen wird zur Zeit geprüft, welche Ziele und Interessen die Gruppe hat und wer an dem Projekt teilnehmen möchte. Informationen zum Projekt sind über CITIM verfügbar.

Cohabit’age

Wohnphase:Cohabitage Asbl setzt sich für generationenübergreifendes Wohnen ein. Der Verein hat zwei Aufgaben: die intergenerationelle Zusammenarbeit und die Schaffung von intergenerationellen Wohnmöglichkeiten. Im August 2018 eröffnete der Verein sein erstes Generationenhaus in der Gemeinde Vianden. Dort sind mit öffentlicher Förderung 8 unabhängige, fertig möblierte und komplett ausgestattete Wohnungen entstanden. Zur Projektseite.

OH ! Open Home – Oppent Haus

Philippe Demart/ OH

Wohnphase: OH! setzt sich für eine gerechte Gesellschaft mit gleichmässigen Chancen für alle Menschen ein. Die Initiative ist aus der enormen Solidarität entstanden, die Bürger gegenüber Flüchtlingen gezeigt haben, die seit dem Sommer 2015 Zuflucht in Luxemburg gesucht haben. Familien haben ihr Zuhause aus vielfältige Motiven für Neuankömmlinge geöffnet. OH! informiert Luxemburger Bürger dazu individuell, begleitet sie in den nötigen Verwaltungsverfahren und steht bei Fragen zur Verfügung. Für weitere Informationen: Tel. 621 559 562 openhomelu@gmail.com – Facebook : Oppent Haus – Open Home / @oppenthaus


Erläuterungen

Findungsphase:Regelmaessige Treffen haben das Ziel, eine feste Projektgruppe zu gründen. Erste Wünsche an die Projektausgestaltung werden ausgearbeitet. Die Wünsche an die Art des Zusammenlebens werden formuliert. Damit kann im nächsten Schritt der Planungsphase A die konkrete Gestaltung des Projektes beginnen.

Planungsphase A:Eine feste Projektgruppe hat sich gebildet. Sie formuliert die konkreten Wünsche an das gemeinschaftliche Wohnen und Arbeiten. Die Phase A schliesst mit dem Verfassen eines schriftlichen Projektkonzeptes und einem Finanzierungsplan ab. Damit kann im nächsten Schritt eine Baugruppe gegründet werden und die Umsetzungsplanung beginnt.

Wohnphase:Das geplante Gebäude ist fertig, alle Bewohnerinnen und Bewohner sind eingezogen. Die Planungen und der Bau sind abgeschlossen und das Wohnprojekt konzentriert sich jetzt voll und ganz darauf, die Pläne für das gemeinschaftliche Wohnen und Arbeiten mit Leben zu füllen.


Zurück zur Übersicht der Luxemburger Wohnprojekte cohabitat.lu

zurück zur Startseite