Initiative für gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten

Cohabitat.lu ist die Initiative für gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten in Luxemburg. Das Ziel ist, neue Wohnformen zu fördern und die Gründung von Wohnprojekten zu unterstützen. Cohabitat.lu bringt Menschen und Organisationen zusammen, denen an einer festen sozialen Gemeinschaft im Wohnumfeld liegt und die bereit sind, sich dafür aktiv zu engagieren.

Cohabitat informiert über die Vorteile neuer sozialer Wohnformen. Vor allem aber werden Projekte gefördert, Ideen realisiert und neue Ansätze entwickelt. Die Initiative ist offen für Alle, die dieses Vorhaben mit Energie unterstützen mögen – egal, ob aus Wohnprojekten, Bürgerinitiativen, Baugemeinschaften oder anderen Gruppen, denen neue Impulse für das Wohnen am Herzen liegen. In das Thema Wohnen werden dabei ganz bewusst auch Aspekte des Arbeitens einbezogen. Denn Wohnort und Arbeitsplatz stehen meist in enger Verbindung miteinander.

Mitglieder von cohabitat.lu sind einzelne Personen, Organisationen aus Politik und Wirtschaft, Verbände, Förderer und Unterstützer. Getragen wird die Arbeit von Menschen, die in Wohnprojekten leben oder sich für deren Gründung engagieren. Manche davon haben das Thema Wohnprojekte sogar zu ihrem Beruf gemacht.

Der Begriff „cohabitat“ steht für dieses Programm. Aus dem lateinischen hergeleitet bedeutet er so viel wie: gemeinsamer Lebensraum. In fast allen europäischen Sprachen wird er auch ohne Übersetzung verstanden. Beste Voraussetzung für alle, die beim gemeinschaftlichen Leben und Arbeiten miteinander reden wollen!

Cohabitat.lu sucht für sein Anliegen den Dialog mit den Nachbarn. Über Grenzen hinweg zu wirken bietet die Möglichkeit, die dynamische Entwicklung Luxemburgs auch für die Entwicklung neuer Wohnformen im Land und darüber hinaus nutzbar zu machen.

Kontakt zum team von cohabitat: info@cohabitat.lu

Zur Übersicht der Projekte und Initiativen in Luxemburg